blog

Hoheslied

Ich lese die Bibel (schon sehr lange) von vorne bis hinten durch. Lange dauert es, weil ich zu den lesefaulen Leuten gehöre.

Soviel der Vorworte.

Jetzt habe ich das Hoheslied geschafft, ist ja auch nicht lang Laughing. Ich war überrascht von diesem Buch! Romantik pur, schon fast Erotik, vermengt mit dichterischen / liederhaften Ansätzen. Das hatte ich in der Bibel nicht erwartet. Das zeigt (mir) aber wieder, das Gott kein engstirniges Wesen ist. Nein, im Gegenteil. Ihm geht es nicht (nur) um Gesetze, es geht im vor allem um Uns! Und zwar mit allem was dazu gehört. Kann allen nur empfehlen, sich auch von diesem Buch überraschen zu lassen. Für Romantik-Fans ist es sowieso ein muss...

Jetzt gehts weiter mit Jesaja.

Schön,

das du auf unserer Seite vorbeischaust! Dies ist die private Seite von Jasch (Jakob) und Nelli Töws. Wahrscheinlich bist du hier gelandet, weil du über uns oder unsere Projekte mehr erfahren willst...
Mach das!
Stöbere durch die Homepage im überuns - Bereich um mehr über uns zu erfahren oder verfolge unseren BLOG. Oder schau dir einige unserer tollen projects an...
Dann will ich dich auch gar nicht aufhalten!
Viel Spaß

PS: Wenn du Lust hast, schreib uns eine Kritik. Kontaktmöglichkeiten hier.

Umfrage

Wie oft dankst du Gott für etwas in der Woche?

Nie - 20%
1x reicht - 0%
2-5x - 20%
jeden Tag - 40%
mehrmals am Tag - 0%
Ich zähle nicht! - 20%

Total votes: 5
The poll has expired
Refresh results